„Die Kaktusblüte“

Komödie von Pierre Barilett und Jean-Pierre Gredy

Julien ist ein erfolgreicher Zahnarzt in den „besten“ Jahren und überzeugter Junggeselle. Um sich diesen paradiesischen Zustand zu erhalten, spielt er seiner weitaus jüngeren Freundin Antonia einen Ehemann, belastet mit einer scheidungsunwilligen Frau und drei Kindern, vor. Erst als die enttäuschte Antonia einen Selbstmordversuch unternimmt, verkündet Julien, seine Frau habe der Scheidung nun doch zugestimmt. Gerührt besteht Antonia darauf, die Gattin kennenzulernen. In seiner Not bekniet Julien seine altjüngferliche Sprechstundenhilfe Stephanie, seine Ehefrau zu mimen. Er ahnt nicht, dass auch Stephanie ihn seit langem heimlich liebt…

Besetzung
Igor (Uli Manner); Antonia (Catrin Nickenig); Stephanie (Gabi Stock-Böhm; Frau Durand (Claudia Kollig); Julian (Horst Häring); Pascal (Thomas Anheier); Ein Kellner (Sven Barth)

Catrin Nickenig, Horst Häring, Uli Manner

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.