„Zweite Geige“

Boulevardkomödie von Curth Flatow

Felix Rombach, Musiker und Junggeselle, spielt im Orchester eines Provinztheaters die zweite Geige. Er genießt das Leben und kurze Affären mit möglichst jungen Damen. Frau Baumgärtner, seine Wirtschafterin, kümmert sich um den Haushalt und koordiniert seinen Alltag. Völlig unerwartet erscheint nach 25 Jahren Christa Rademacher, Rombachs resolute Jugendliebe. Sein sorgloses Single-Dasein gerät nun jäh aus den Fugen.

Besetzung
Felix Rombach (Michael Müller); Eva-Maria Stelzer (Katharina Braun); Elise Baumgärtner (Birgit Müller); Christa Rademacher (Sonja Stein); Prof. Gerhard Redemacher (Laura Bonnemann); Knut Asmussen (Alexander Mäurer)

Laura Bonnemann, Michael Müller

Der inzwischen 89-jährige Curth Flatow, der Meister exzellenter Unterhaltungsliteratur, wurde hauptsächlich durch seine Komödien und Lustspiele bekannt. Sie gehören zu den meistgespielten Werken deutschsprachiger Bühnen und wurden in über zwanzig Ländern aufgeführt.
Wir haben uns entschieden, die 1991 uraufgeführte „Zweite Geige“, die wir bereits vor 15 Jahren produzierten, in einer Neuinszenierung nochmals zu präsentieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.